„Römisches durch die Jahrhunderte“

Das Stift St. Florian bietet seinen Besuchern laufend neue Ausstellungen, die sich an aktuellen und regionalen Themen orientieren. So gibt es 2018 eine Kooperation mit der Landesausstellung in Enns.

Von 15. September bis 7. Oktober 2018 erleben Sie im Augustiner Chorherrenstift St. Florian eine bedeutende Premiere.

Die Sonderschau „Römisches durch die Jahrhunderte“ zeigt Werke aus den Stiftssammlungen, die Bezüge zur Römischen Geschichte herstellen und Verbindungen zur „Ewigen Stadt“ sichtbar machen.

Die Sonderausstellung wird am 9. September 2018 von Propst Johann Holzinger um 18 Uhr im Tafelzimmer des Stiftes St. Florian eröffnet. Mathilde Schwabeneder, Italien-Korrespondentin des ORF, wird einen Bericht einer zeitgenössischen Römerin vortragen. Durch den Abend führt der Kustos der Stiftssammlungen Harald R. Ehrl. Wir laden herzlich ein! Hier alle Infos dazu.

Öffnungszeiten:

Samstag, 15. September 2018, 14.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 16. September 2018, 9.00 bis 12.00 Uhr
Samstag, 22. September 2018, 14.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 23. September 2018, 9.00 bis 12.00 Uhr
Samstag, 29. September 2018, 14.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 30. September 2018, 9.00 bis 12.00 Uhr und (Tag des Denkmals)
Samstag, 6. Oktober 2018, 14.00 bis 24.00 Uhr (Lange Nacht der Museen)
Sonntag, 7. Oktober 2018, 9.00 bis 12.00 Uhr

Eintritt freiwillige Spenden


Eine Kooperation mit der Landesausstellung Enns