Marmorsaal

Raumgröße 450 m² - max. 550 Personen

Der Marmorsaalpavillon in der Mitte des Südflügels bildet den architektonischen Höhepunkt des Prälatenhofes. Der Saal hat seinen Namen von dem braunroten und weißlich grauen Marmor bzw. Stuckmarmor des Fußbodens und der Wände.

  • Raummaße: 30 m lang, 15 m breit, 15 m hoch
  • Lage: 1. Stock
  • Ausstattung: Repräsentativer barocker Festsaal; Boden: weißer und roter Marmor, Stuckmarmor an den Wänden, je 5 große Fenster an den Längsseiten, Deckenfresko.
  • Verwendung: für Konzerte, Galadiners, Empfänge.
  • Nutzung: Ende Mai bis Anfang Oktober (nicht beheizt)
  • Sitzplätze: 550 Personen (Konzertbestuhlung in Reihen + Podium) oder 30 Tische (1x2m) à 8 Personen = 240 Personen + Buffettisch (absolutes Maximum bei Tisch: 300 Pers., dann aber kein Platz mehr für Buffettisch!)
  • Zusätzlicher Raum für Vorbereitungen des Caterers vorhanden.
  • Preis: Saalmiete € 1.800,--
    + Reinigungspauschale € 160,--
    + 20% Mwst
    + ev. Arbeitszeit für Stellarbeiten der Stühle, Tische und des Podiums; Die Stromverrechnung erfolgt über eigenen Zähler direkt mit Energie AG.